Herzlich Willkommen bei den evangelischen Kirchengemeinden Deufringen / Dachtel

Sie erfahren auf unseren Seiten, wer wir sind und was in unseren evangelischen Gemeinden Deufringen und Dachtel alles angeboten wird. Zusätzlich finden sie hier wichtige Adressen und Ansprechpartner.

Wir feiern wieder Gottesdienste!

Endlich! Seit dem 10.5. dürfen wir wieder Gottesdienste in unseren Kirchen feiern.

Auch das Pfarrbüro ist für den Publikumsverkehr wieder geöffnet !
Näheres unter "Sonstige Mitteilungen / Wissenswertes"

Wir freuen uns darauf, Sie im Gottesdienst begrüßen zu dürfen!

Sonntag, 31.5.

09.15 Uhr Gottesdienst in Dachtel

10.30 Uhr Gottesdienst in Deufringen

(Pfrin. Haag)

Das Opfer erbittet die Evangelische Kirche in Deutschland für notleidende Menschen in den Katastrophengebieten dieser Welt.

Für die Gottesdienste gibt es strenge Hygieneauflagen:

Sie werden im Abstand von 2 Metern zu anderen Gottesdienstbesuchern sitzen.
Es kann dadurch nur eine begrenzte Zahl von Menschen den Gottesdienst besuchen.
Der Gottesdienst wird nur 35 Minuten dauern.
Leider ist derzeit gemeinsames Singen im Gottesdienst untersagt.
Das Tragen eines Mundschutzes wird empfohlen.
Am Eingang wird Desinfektionsmittel bereitgestellt werden.
Bis auf weiteres werden wir kein Abendmahl feiern können.

Für besondere Gottesdienste gilt:

Wenn Sie eine Taufe planen, dann kommen Sie bitte auf uns zu.

Trauungen finden bis auf weiteres keine statt.

An Bestattungen dürfen wieder max. 50 Personen teilnehmen.
Falls es in Ihrer Familie einen Sterbefall gibt, dann rufen Sie bitte beim Pfarramt an.

Kindergottesdienste können bis zur Wiederaufnahme des Regelbetriebs
in den Kindertagesstätten nicht gefeiert werden.
Statt dessen werden hier entsprechende Online Kindergottesdienste angeboten.

  • add Sonstige Mitteilungen / Wissenswertes

    Unsere Kirchengebäude sind täglich geöffnet.
    Kommen Sie gerne für ein Gebet oder einen Moment der Stille herein.

    In unseren Gemeinderäumen finden noch bis zum Ende der Pfingstferien keine Veranstaltungen statt.
    Vermietungen sind leider bis zu den Sommerferien aufgrund der Coronasituation nicht möglich.
    Für zukünftige Vermietungen der Gemeinderäume im Schloss ist unsere Hausmeisterin Cornelia Eßlinger zuständig Tel: (07056) 8123.

    Das Pfarrbüro ist für den Publikumsverkehr wieder geöffnet !

    Sekretärin Monika Motzke ist mittwochs und donnerstags von 9.00 - 11.30 Uhr im Büro; Gartenstraße 6,
    Deufringen. Sie können persönlich vorbeikommen oder sie telefonisch unter (07056) 2591 erreichen.
    Ihre Mailadresse lautet: gemeindebuero.deufringen-dachteldontospamme@gowaway.elkw.de
    Es ist auch im Pfarrbüro auf die nötigen Abstandsregeln und Hygienemaßnahmen zu achten. Das Tragen eines Mundschutzes wird empfohlen.

    Das Pfarramt (Susanne Haag) ist täglich unter derselben Nummer 07056/2591 oder per
    Email unter Pfarramt.Deufringen-Dachteldontospamme@gowaway.elkw.de erreichbar.

    Wenn Sie Sorgen oder sonst ein Gesprächsanliegen haben, dann wenden Sie sich gerne an Pfarrerin Susanne Haag.

    Jugendreferent Wolfi Roux erreichen Sie unter:
    Tel.: 07033-138381 oder
    E-Mail: Wolfi.Rouxdontospamme@gowaway.ejwbezirkbb.de

     

     

 
 

Aktuelles aus den Kirchengemeinden

Wissenswertes aus den Kirchengemeinden

Veranstaltung

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 29.05.20 | Pfingstgottesdienst auf den eigenen vier Rädern

    Ungewöhnliche Zeiten erfordern kreative Maßnahmen: Weil Corona das Feiern von Gottesdiensten nach wie vor sehr erschwert, hat sich die Evangelische Stiftskirchengemeinde Bachknang zu Pfingsten etwas Außergewöhnliches einfallen lassen.

    Mehr

  • 29.05.20 | Pfingsten ist dringend notwendig

    „An diesem Pfingstfest treffen wir auf eine Situation der gesellschaftlichen Verunsicherung, der Suche nach Orientierung und Wahrheit“, schreibt Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July in seiner Pfingstbotschaft. Und: „Pfingsten ist dringend notwendig.“

    Mehr

  • 28.05.20 | Spontane Hilfe für junge User

    Der Ruf soll nicht ungehört verhallen: Mehrere Kinder aus dem Stuttgarter Ortsteil Wangen benötigen dringend Computer, um auch in Corona-Zeiten schulisch mithalten zu können. Spontan schreitet die Synode der württembergischen Landeskirche zur Tat und reicht 20 Arbeitsgeräte weiter.

    Mehr