Kantorei Aktuelles

Seit 2 Jahren arbeiten wir jetzt schon mit unserem neuen Dirigenten Bernhard Leitz.

Ein erster „Meilenstein“ war das Konzert im November 2017 mit dem altbewährten Musikerensemble „concerto 94“. Das musikalische Programm, u.a. die Mendelssohn-Kantate „Wer nur den lieben Gott lässt walten“, wurde durch Textbeiträge von Pfarrerin Claudia Elisabeth Pfeiffer bereichert. An Heiligabend 2016 haben wir wie auch in den vergangenen Jahren die traditionelle Christvesper mitgestaltet, 2017 dann zum ersten Mal am 1. Weihnachtsfeiertag gesungen, zuletzt haben wir am Vierten Advent gesungen. Im März 2017 und im April 2018 führten wir jeweils eine Kantate im Gottesdienst auf.
Im Januar 2019 sangen wir bei der Einführung des neuen Heimleiters des Samariter-Stifts, Herrn Farina.

Für November 2019 ist ein Kantatengottesdienst geplant.
Zur Aufführung im Gottesdienst zum Reformationsfest am Sonntag 3.11.
soll die Kantate „Singet dem Herrn ein neues Lied“ von Georg Philipp Telemann mit Soli Chor und Orchester kommen.

Wenn Sie Lust zum Singen haben und an diesem Projekt sowie der Gestaltung weiterer Gottesdienste mitwirken möchten, kommen Sie doch einfach mal freitagabends um 20 h in die Kantoreiprobe ins Schloss Deufringen (2. Stock). Oder kennen Sie jemanden, der neu in der Gemeinde ist und Anschluss sucht? Vielleicht ist ja gerade die Kantorei ein neues Feld, wo wir „in Verbindung treten können“? Trauen Sie sich und kommen Sie einfach mal in die Singstunde. „Schnuppern“ Sie herein – und lassen Sie sich einen Stuhl und Noten geben! Für einen Anfang ist es nie zu spät. Und wie sagt schon Hesse: Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne.....lassen Sie sich einfach „bezaubern“!